Sparda: Launch des Karriere-Portals

Einfach zu aktualisieren und perfekt auf die Suche nach einer Anstellung oder Ausbildung bei der Sparda-Bank zugeschnitten: www.sparda-karriere.de – entwickelt von rocket-media.

CMS

Diese Website basiert auf einem CMS und kann direkt vom Kunden aktualisiert werden.

CRM

Diese Lösung ist an ein Customer Relationship Management System angebunden und generiert automatisierte Leads.

Seit 2007 unterstützt rocket-media die SDV (Sparda-Datenverarbeitung eG) bei der Entwicklung und Erweiterung von Inter- und Intranetapplikationen in der RedDot CMS-Umgebung (später: Open Text Web Solutions-Umgebung) der Sparda-Gruppe. 

Das neue Portal für Jobsuchende und Auszubildende sollte die besonderen Informationsbedürfnisse dieser beiden Zielgruppen abdecken. Zugleich erforderte die verteilte Aufstellung der Gruppe der Sparda-Banken, individuelle Besonderheiten hervorheben zu können. Unter ihrem Dach agieren 12 regionale Banken sowie weitere Gesellschaften wie der Verband der Sparda-Banken, die Sparda-Datenverarbeitung und die Sparda Software GmbH.

Eine externe Agentur erarbeitete das Layout mit einem fixen Raster, in dem verschieden große Inhaltselemente wie Texte und Bilder frei platziert werden können. Dies erfordert mächtige, dabei jedoch intuitiv zu bedienende Werkzeuge für Redakteure im Content Management System. Informationen anderer Systeme wie die eigentlichen Stellendaten sollten volldynamisch in den Auftritt eingebunden werden.

rocket-media übernahm die technische Umsetzung des Portals im RedDot Content Management System. Dank der vielfältigen technischen Möglichkeiten wurde die komplexe Struktur des Karriere-Portals optimal abgebildet. Die Pflege jedes Teilauftrittes können Redakteure nun in gewohnter Weise im „SmartEdit“-Modus des RedDot-CMS durchführen. Sehr praktisch ist auch die Möglichkeit, Content-Blöcke unterschiedlicher Größe zu erstellen und per Drag&Drop ganz einfach frei im fixen 6x4-Raster zu platzieren. Durch die strikte Verwendung der „On-Board“-Redakteurswerkzeuge ist der hohe Qualitätsanspruch sichergestellt. Dynamische Dienste wie Jobsuche und Callback-Service wurden im Rahmen unserer Webservices umgesetzt. Hierbei kam das PHP-Framework „symfony“ zum Einsatz, das eine schnelle und robuste Umsetzung nach dem MVC-Muster (für „Model - View - Controller“, also  „Modell - Präsentation - Steuerung“) erlaubt.

Die enge und gute Zusammenarbeit aller Beteiligten machte sich bezahlt: Die Sparda-Gruppe und ihre Mitglieder können mit ihrem zeitgemäßen Auftritt Interessenten jetzt gezielt ansprechen und zeitnah sowie regional zu ihren Stellenangeboten informieren.


VOLLMER

Relaunch der 12-sprachigen Unternehmens-Website

Sparda Banken

Aufbau eines verbandsweiten Karriereportals

Roto

Digitalisierung der Service-Anfragen

Sie wollen mehr sehen oder möchten uns gerne persönlich kennenlernen? Prima!

Peter Passeck Geschäftsführung Beratung