D-TACK: Für jeden Besucher die richtigen Produkte

Wie die Ibexa RecoEngine im B2B-E-Commerce für die personalisierte Produktausspielung und damit eine verbesserte Customer Experience eingesetzt werden kann

DXP

Diese Lösung basiert auf einer Digital Experience Platform und ist flexibel erweiterbar

E-COMMERCE

Diese Lösung beinhaltet eine direkte Online-Bestell- und Kaufmöglichkeit

PERSONALISIERUNG

Diese Lösung liefert personalisierten Inhalte auf Basis von Algorithmen

SCHNITTSTELLEN

Diese Lösung nutzt Schnittstellen von oder zu angebundenen Software-Lösungen wie PIM, CRM oder ERP etc.

Zum Unternehmen

1995 hat D-TACK mit dem Vertrieb ein- und doppelseitiger Klebebänder sowie selbstklebenden Spezialprodukten für Handwerk und Industrie begonnen. Heute bietet das Unternehmen ein umfassendes Vollsortiment für Profi-Handwerker und Handwerkerinnen. Dazu gehören unter anderem Produkte für die Klebe-Montage, Werkzeuge, Schutzkleidung und weiteres Zubehör für das Handwerk aus den Gewerken Raumausstattung/ Bodenlegearbeiten, Dachdeckarbeiten / Zimmerei, Stuckateurarbeiten / Trockenbau und Malerarbeiten. 

Rund um das Projekt

Kunde: D-TACK GmbH
Produkt: Shop-Personalisierung mittels der Recommendation Engine von Ibexa auf Basis von KI und BigData
Projekt-Dauer: 5 Monate (inkl. Konzeptphase) bis zum ersten Release
Zielgruppen: B2B-Kunden (in der Regel Handwerker)
Methoden: Beratung, Konzeption, Aufsetzen und Anlernen der Recommendation Engine

Das Ziel

Um die Performance des bestehenden Online-Shops zu verbessern, wurde nach Möglichkeiten gesucht, den Kunden individuelle Angebote und Produktempfehlungen auszuspielen. Der Shop soll nutzerzentriert sein und „für den Kunden mitdenken“. So sollen beispielsweise zur Art der Baustelle passende Produkte oder regelmäßig bestellte Verbrauchsmaterialien automatisch angeboten werden.

Die Herausforderung

Aufgrund der Vielzahl unterschiedlichster Kunden war eine personalisierte Produktempfehlung mit einfachen Kampagnen oder fest definierten Nutzer-Segmenten nicht effizient umsetzbar. Vielmehr sollten relevante Produkte für jeden individuellen Benutzer empfohlen und dabei in

Echtzeit und in Abhängigkeit des konkreten Kontextes sowie der eigenen Klick-Historie ausgespielt werden. Hierzu mussten entsprechende (und anonymisierte) Daten von Nutzerinnen und Nutzern erfasst, interpretiert und zur Berechnung von relevanten Produkten angewandt werden.

Die Entwicklung / Das Vorgehen

rocket-media erarbeitete die konzeptionellen Grundlagen und die technischen Möglichkeiten im Bereich der B2B Shop-Personalisierung. Da Magento 2 nicht über eine eigene Komponente verfügt, wurden verschiedene Technologie-Anbieter und Software-Komponenten gegen diese Anforderungen evaluiert. In einem strukturierten und gut dokumentierten Auswahlprozess fiel die Wahl auf die Ibexa DXP, die über eine leistungsfähige Personalisierung verfügt und genau für die formulierten Ziele entwickelt wurde. Im Hintergrund wird nun eine sogenannte Recommendation Engine eingesetzt, die das Besucherverhalten erfasst, auswertet und auf Basis von KI und BigData selbstständig passende Produktempfehlungen errechnen kann.

Das Ergebnis

Nachdem die Ibexa DXP samt Recommendation Engine technisch angebunden wurde, können nun die konkreten Personalisierungsszenarien im Backend konfiguriert, über ein integriertes Reporting bewertet und laufend erweitert und optimiert werden. Dabei ist das System selbstlernend und analysiert permanent das Besucherverhalten einzelner als auch aller Benutzerinnen und Benutzer und prüft dabei auch die tatsächliche Relevanz der Empfehlungen. Zum Start gibt es im Shop von D-TACK verschiedene Bereiche, wo Produktempfehlungen ausgespielt werden: Auf der Startseite werden die für die Nutzer*innen relevantesten Produkte und Kategorien angezeigt. Dies können Artikel sein, die Benutzer*innen mit einem ähnlichen Klickverhalten häufig einkaufen oder Produkte, die häufiger zusammengekauft werden und zum aktuellen Warenkorb-Inhalt passen. So kann der Shop selbstständig Muster erkennen und zum Beispiel zu einer bestimmten Abdeckfolie das passende

Klebeband empfehlen. Aber damit nicht genug: die Engine lernt permanent dazu und verfügt über vielfältige Algorithmen, sodass in Zukunft weitere Daten mit einbezogen werden können, wie z.B. die Bewertungen von Produkten, passende Alternativprodukte, reduzierte Angebote in den Lieblingskategorien usw. Für Gewohnheitskäufer ist es sogar möglich, gezielt Empfehlungen auszuspielen aus Kategorien, die er bisher nicht verwendet hat, um so auf das umfassende Sortiment von D-TACK aufmerksam zu machen. In einem regelmäßigen Prozess unterstützt rocket-media D-TACK nun dabei, die Engine in ihrem vollen Potenzial  einzusetzen. Zukünftig werden Marktstrategen, Produktmanager, Shop-Entwickler und Daten-Analysten aber auch der Software-Hersteller Ibexa selbst regelmäßig zusammenkommen und Schritt für Schritt die Ziele von D-TACK umsetzen, um so den Umsatz des Shops nachhaltig zu verbessern. 

Das sagt der Kunde

Für uns war es extrem wichtig, dass wir einen kompetenten Dienstleister an unserer Seite haben, der uns von der Auswahl bis hin zur Betreuung im Alltag beim Thema Personalisierung unterstützt. Mit rocket-media haben wir hier genau den richtigen Partner gefunden, der unsere Anforderungen verstanden und hierdurch die optimale Lösung für uns und unsere Kunden implementiert hat. Dadurch, dass rocket-media das Projekt seit der Auswahl begleitet, ist zudem ein extrem tiefes Verständnis für die Anforderungen und Bedürfnisse unserer Kunden vorhanden.

Steffen Lindig Marketingleiter | D-TACK GmbH

Fazit / Ausblick

Insbesondere Online-Plattformen mit großen Produktsortimenten stoßen mit den bisherigen Bordmitteln immer spürbarer an ihre Grenzen, den Nutzerinnen und Nutzern   in der angebrachten Zeit wirklich relevante Inhalte und Produkte anzubieten. Mehr und mehr wird der gefühlte Komfort von Plattformen wie Amazon auch bei B2B-Kunden erwartet und langwierige Produktsuchen schrecken zunehmend ab mit der Folge, dass sich die User tendenziell anderen Online-Angeboten zuwenden, die eine bessere User Experience bieten können.

Gleichzeitig stecken hinter der Technologie der Echtzeit-Personalisierung auch bisher nicht nutzbare Potenziale , indem z.B. sogenannte LongTail-Produkte, die nur selten und in bestimmten Konstellationen gebraucht und deshalb oftmals nicht sehr prominent im Shop platziert wurden, zum richtigen Zeitpunkt für den passenden User ausgespielt werden. Mit der Integration dieser Technologie in den eigenen Shop beweist D-TACK abermals den notwendigen Weitblick, um das eigene E-Commerce-Business nachhaltig weiterzuentwickeln und für die Anforderungen von morgen vorzubereiten.

www.d-tack.de



Sie wollen mehr sehen oder möchten uns gerne persönlich kennenlernen? Prima!

Peter Passeck Geschäftsführung Beratung

* Pflichtfelder sind mit Sternchen markiert