Spectral – Räume gekonnt inszenieren

Responsiver Relaunch mit zentraler Produktdatenhaltung im PIM

CMS

Diese Website basiert auf einem CMS und kann direkt vom Kunden aktualisiert werden.

INTERNATIONAL

Diese Lösung ist mehrsprachig.

MOBIL

Diese Lösung ist optimiert für mobile Endgeräte und passt ihr Layout automatisch auf die aktuelle Display-Größe an.

PIM

Diese Lösung beinhaltet eine eigene Produktdatenbank oder ist an ein PIM-System angebunden.

Zum Kunden

Die RIDI Group mit den drei Marken RIDI, Spectral und li:fy bietet ihrer Kundschaft ein breites Produktportfolio im Bereich der Innenbeleuchtung an. Mit der Flexibilität und Individualität einer Manufaktur – und der Planungs-, Produktions- und Vertriebskompetenz eines Großserienherstellers betreut die RIDI Group seine Kundinnen und Kunden weltweit. Vorausschauende Innovationen und Investitionen in Fertigung, Ausbildung und Infrastruktur sowie ein engmaschiges Vertriebsnetz, machen die RIDI Group zu einem verlässlichen Partner auf höchstem Niveau.

Rund um das Projekt

Kunde: RIDI Leuchten GmbH
Produkt: Spectral Lighting Marken-Website
Projekt-Dauer: 5 Monate
Zielgruppen: Architekt*innen und Lichtgestalter*innen
Methoden: Konzeption, Proof of Concept, technische Umsetzung

Das Ziel

Die Produktmarke Spectral verbindet einzigartiges Design mit höchstem technischem Niveau. Ziel des Relaunches war es, das Markenversprechen sichtbar und erlebbar zu machen. Im Vordergrund standen aus gestalterischer Sicht Ästhetik und Design; aus technischer Sicht galt es, auf Basis einer intuitiven Benutzeroberfläche und einer angenehmen User Experience die Fülle an Produkten und Variationen einfach zugänglich zu machen. Da Spectral insbesondere bei Sonderlösungen im Objektbereich sein gesamtes Potential entfaltet, sollten Referenzen und Projekt-Szenarien angemessen präsentiert werden.

Die Herausforderung

Die grafisch-visuellen Herausforderungen bestanden insbesondere darin, die Leuchten der Marke Spectral einzigartig darzustellen, die sich perfekt an Anforderungen, Ideen und Vorstellungen der Bauverantwortlichen anpassen. Neben dem innovativen Design sollten alle produktrelevanten Informationen der mehr als 1.000 Leuchten intuitiv und mit Freude erleb- und auffindbar sein.
Die zentrale Verwaltung der Produktdaten erfolgt im unternehmensweiten Product Information Management System (PIM); die bestehende Content-Management-Lösung sollte für die Auslieferung der Daten und redaktionell anzureichernden Inhalte optimal genutzt werden. Für eine hochperformante Auslieferung von Daten und Suchergebnissen sollte die bereits in anderen Online-Formaten genutzte Enterprisesuche auch hier zum Einsatz kommen.

Die Entwicklung / Das Vorgehen

Nach einer einleitenden Projekt-Konzeption mit anschließender Entwicklung erster Entwürfe konnte ein erster Proof of Concept (PoC) auf Basis der Anforderungen, insbesondere in Bezug auf die CMS-PIM-Schnittstelle realisiert werden. Das Projekt wurde anschließend innerhalb eines gemeinsam festgesetzten Gesamtbudgets agil im Rahmen zwei-wöchiger Sprints umgesetzt. Das Projektteam setzte sich dabei zusammen aus Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Bereiche Frontend-, Backend- und Schnittstellen-Entwicklung, Grafik, UX-Design und einem Product Owner bei RIDI. Auf Grundlage aufwandsseitig geschätzter User Stories wurden in wiederkehrenden Planning-Terminen gemeinsam im Projektteam Aufgaben priorisiert und im Anschluss bearbeitet und umgesetzt.

Das Ergebnis

Das Ergebnis ist ein auf die Zielgruppen ausgerichtetes Web-Angebot, das intuitiv durch den großen Produktkatalog von Spectral führt. Mithilfe umfangreicher Such- und Filterfunktionen lassen sich Produktfamilien aufgrund technischer Anforderungen ermitteln und mithilfe verknüpfter Referenzprojekte vielfältige Einsatzmöglichkeiten darstellen.
Die Qualität der Lösung bestätigt auch der Rat für Formgebung!

Das Projekt ist German Design Award Winner 2021 im Bereich „Excellent Communications Design Web“. Die Jurybegründung dazu: „Die neue Website für die einzigartigen Leuchten der Marke Spectral. Visuelle Referenzen machen anschaulich, wie die Lichtkörper Architektur aufwerten und individuelle Lichtkonzepte realisieren lassen. Komfortable Filter- und Suchmechanismen machen relevante Infos schnell abrufbar und erzeugen eine innovative Leuchtkraft im Web.“

Das sagt der Kunde

Für uns war es sehr wichtig, dass wir das Projekt schnell und innerhalb des festgelegten Gesamtbudgets abwickeln konnten. Durch die agile Vorgehensweise von rocket-media wurde der Projektfortschritt stets transparent dokumentiert und für uns „erlebbar“ gemacht. Alle gesteckten Ziele konnten damit in Zeit, Qualität und Budget erreicht werden. Mit dem Relaunch unserer Spectral Website sind wir sehr zufrieden – so konnten wir unter anderem einen Besucherzuwachs von +20% erreichen.

Sascha Götzinger Chief Digital Officer RIDI Group

Fazit / Ausblick

rocket-media durfte mit diesem Projekt bereits den zweiten Relaunch der Marke Spectral und das insgesamt fünfte Web-Projekt für die RIDI Group begleiten. Damit zeigt sich, das partnerschaftliche und vertrauensvolle Kooperation über Jahre hinweg innovative und exzellente Lösungen erfolgreich entstehen lässt. Unser Dank an RIDI für das entgegengebrachte Vertrauen und die – wie immer – angenehme Zusammenarbeit sowie an FISCHER AND FRIENDS, unsere langjährigen Partner und Freunde aus Bad Mergentheim.


Sie wollen mehr sehen oder möchten uns gerne persönlich kennenlernen? Prima!

Peter Passeck Geschäftsführung Beratung