E-Commerce Partnerportal für den Finanzsektor

Nutzerzentrierte Entwicklung von Self-Services für COMECO Handelspartner

DXP

Diese Lösung basiert auf einer Digital Experience Platform und ist flexibel erweiterbar

E-COMMERCE

Diese Lösung beinhaltet eine direkte Online-Bestell- und Kaufmöglichkeit

USABILITY-BERATUNG

Für diese Lösung wurden zu Anforderungen, Budget und Zeitrahmen passende Vorgehensweisen für das Kundenunternehmen entwickelt und Teams in Bezug auf UX geschult

USABILITY-TESTING

Diese Lösung wurde auf die Erfüllung von Nutzungsanforderungen durch Usability-Tests und Nutzer-Feedbacks überprüft

Zum Kunden

Die COMECO GmbH & Co KG startete 2018 mit einem Team aus Banking- und IT-Expert*innen, um Digitalisierungsprozesse im Banken- und Finanzwesen voranzutreiben.
Kernprodukt ist TEO, eine publikumszentrierte digitale Plattform, die Banken, Produkt- und Dienstleistungsanbieter sowie Endkunden und -kundinnen miteinander verbindet und so für einen besonders smarten Umgang mit Finanzen sorgt.

Rund um das Projekt

Kunde: COMECO GmbH & Co KG
Produkt: Neues Partnerportal für Handelspartner im TEO Ökosystem mit der Ibexa DXP
Projekt-Dauer: 2 Monate
Zielgruppen: Neue Werbe- und E-Commerce-Partner für TEO (B2B)
Methoden: Beratung, Konzeption der Portalarchitektur und -prozesse, Frontend- und Backendentwicklung, Usability-Beratung und -Testing

Das Ziel

Auf der Banking-Plattform TEO, die unter anderem bei den Sparda-Banken im Einsatz ist, werden den Kundinnen und Kunden attraktive und exklusive Produktangebote von ausgewählten Handelspartnern zur Verfügung gestellt.

Um das Partnermanagement zu verbessern und den Handelsanbietern mehr Flexibilität in der Ausgestaltung ihrer Aktionen und Angebote zu bieten, sollten die Aufgaben rund um die Pflege und Ausspielung entsprechender Produktangebote und Kampagnen für die Partner von COMECO schneller und einfach zugänglich gemacht werden. Auch die Bewerbung um eine Partnerschaft sollte in einem schlanken Prozess digital möglich sein.

Die Herausforderung

Für die Konzeption eines Partnerportals mussten die Anforderungen der verschiedenen Beteiligten in Bezug auf ihre Ziele und Prozesse auf der Plattform aufgenommen werden. Bereits bestehenden Handelspartnern sollte die Möglichkeit gegeben werden, ihre Produkte und Aktionen selbst einfach und schnell redaktionell einpflegen zu können.

Daneben mussten auch Möglichkeiten zur regionalen Ausspielung, zeitlichen Steuerung und personalisierten Anzeige für passende Kundinnen- und Kundengruppen berücksichtigt werden. Seitens COMECO sollte eine inhaltliche Prüfung und Freigabe der durch die Handelspartner eingestellten Inhalte erfolgen. Und nicht zuletzt sollten sich am Partnerprogramm Interessierte über die entsprechenden Vorteile und Abläufe informieren und direkt registrieren können.

Entwicklung / Vorgehen

In einer ersten Konzeptphase mit dem Partnermanagement von COMECO wurden die technischen Anforderungen (Datenmodell, Workflows, Schnittstellen, …) definiert. Anschließend wurde das agile Projekt-Setting aufgesetzt und grob in zwei Phasen unterteilt:

Phase 1: Aufbau der Backendumgebung und Pflegemöglichkeit der Daten

In einem ersten Schritt wurden die Datenstrukturen in der Ibexa DXP angelegt, die Rollen, Rechte und Arbeitsworkflows definiert, mit denen COMECO Partner-Manager die Angebotsdaten entweder manuell einpflegen oder über Import-Funktionen anbinden können.

Nach einer internen Qualitätskontrolle und Freigabe der Daten wurden diese über eine neu geschaffene Schnittstelle an das Kernsystem des TEO-Ökosystems angebunden. Dies vereinfachte die internen Arbeitsabläufe bei COMECO nachhaltig.

Phase 2: Aufbau des Partnerportals

Im zweiten Schritt wurde das Partnerportal im B2B-Auftritt unter www.comeco.com integriert. Interessierte Unternehmen können sich dort nun direkt und übersichtlich über das Partnerangebot und die unterschiedlichen Kooperations- und Vermarktungsmöglichkeiten informieren.

Nach der Registrierung und der Prüfung für die Freischaltung durch COMECO können Partnerinnen und Partner direkt beginnen, ihre Produkte und Angebote einzustellen. Dazu werden die Nutzerinnen und Nutzer Schritt für Schritt durch den Prozess geführt, bis die Daten vollständig über die Vorschau-Funktion eingesehen und zur Veröffentlichung vorgelegt werden können.

Sämtliche Oberflächen wurden nutzungszentriert entwickelt, d.h. auf Basis von Nutzerinterviews wurden Mockups entwickelt und die Anwendung grob visualisiert. Mit Hilfe von User-Tests wurden die Oberflächen und Abläufe iterativ optimiert. So wurde sichergestellt, dass die anvisierten Zielgruppen intuitiv und ohne Hürden ihre Nutzungsziele erreichen und Produkte problemlos auf der Plattform einstellen können.

Anschließend wurden die Oberflächen auf Basis des nativen Template-Systems der Ibexa DXP, auf dem auch schon die beiden Auftritte www.goteo.de und www.comeco.com basierten, in wenigen Wochen umgesetzt.

Das Ergebnis

Die technische Umsetzung dauerte nur wenige Wochen und rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft 2020 konnte das neue Partnerportal freigeschaltet werden. Seitdem freut sich die COMECO über regelmäßige Neuregistrierungen und kann das eigene Angebot und damit die gesamte TEO-Plattform nachhaltig stärken.

Partner und Partnerinnen von COMECO können ihre Produkte manuell über einen einfachen mehrstufigen Prozess einstellen und gezielt an die passenden Kundengruppen regional gesteuert ausspielen.

Verfügen Partner-Unternehmen über eine entsprechende technische und strukturelle Aufbereitung ihrer Produktdaten, können sie in Kürze auch über einen Import die Pflege und Aktualisierung ihrer Produktdaten erheblich beschleunigen.

Das sagt der Kunde

Mit dem neuen Partnerportal konnten wir unsere internen Prozesse sowie die Content-Arbeit für unsere Handelspartner spürbar vereinfachen und beschleunigen. rocket-media hat uns bei Konzeption und Aufbau des Partnerportals umfänglich beraten und begleitet. Anhand der Nutzerbefragungen und -Feedbacks konnten wir sicherstellen, dass die Abläufe optimal auf die Bedürfnisse unserer Partnerunternehmen ausgelegt wurden. Die technische Umsetzung durch rocket-media war zielorientiert und terminlich eine Punktlandung. Wir freuen uns auf die weitere, gemeinsame Zusammenarbeit.

Stjepan Gudelj Senior Partner Manager | Ecosystem / E-Commerce

Fazit / Ausblick

Für die COMECO GmbH & Co. KG zahlt sich die Investition in eine ausgereifte Digital Experience Plattform mehr und mehr aus. Seit Anfang 2020 ist das System produktiv und versorgt TEO headless mit personalisiertem Story-Content. Kurz darauf wurden die beiden Web-Auftritte auf die DXP migriert und mit der eigenen Template-Engine responsiv ausgespielt.

Für die Erweiterung um eine vollständig neue Portalkomponente ist sowohl die gesamte Architektur der Ibexa DXP als auch das cloudbasierte Server-System optimal ausgelegt. So war die Integration auf Basis agiler Entwicklungsmethoden ohne große Verzögerungen und Hürden möglich.

In den kommenden Wochen und Monaten wird das Angebot für Partnerinnen und Partner nach und nach ausgebaut und sowohl inhaltlich als auch funktional kontinuierlich erweitert. rocket-media freut sich bereits auf die nächsten Schritte und die weitere Zusammenarbeit mit dem Team von COMECO.

Und last but not least...

Die Auszeichnung “Best Customer Project of the Year 2021” wird jährlich von Ibexa im Rahmen der globalen Partner Conference für ein herausragendes Projekt, das mit der Digital Experience Platform (DXP) von Ibexa ein besonders gutes Kundenerlebnis geschaffen hat, vergeben. Für 2021 wurde das Partnerportal von COMECO aufgrund seiner Kunden- und Nutzerzentriertheit ausgezeichnet.



Sie wollen mehr sehen oder möchten uns gerne persönlich kennenlernen? Prima!

Peter Passeck Geschäftsführung Beratung